Der Frankenslam

UPDATE zum ausgefallenen Frankenslam im April2020 in Heroldsberg:

ACHTUNG! Wir haben nun doch einen neuen Termin: 10.11. in Bayreuth. Tickets für den alten Termin können NICHT übertragen werden. Die meisten sind bereits erstattet, wer noch welche hat: Bitte in der Gemeindebücherei Heroldsberg zurückgeben! Besonderer Service: Auch Michael Jakob nimmt die Tickets zurück und erstattet euch das Geld, bei allen (!) Veranstaltungen, auf denen er zugegen ist. Termine: Www.michaeljakob.de

10.11.2020 – 19:30 Uhr – ZENTRUM Bayreuth

FRANKENSLAM 2020 – Die 14. Fränkische Poetry Slam Meisterschaft

Es ist auch für uns überraschend! Mit nur 30 Tagen Vorlauf wird Bayreuth die fränkische Poetry Slam Meisterschaft 2020 ausrichten. Als eine der derzeit größten Slam-Locations in Franken übernimmt das ZENTRUM unter der Regie des das Bayreuther Poetry-Slam-Teams und in Kooperation mit dem Kulturschock e.V. die im April für Heroldsberg geplante und dann dem Lockdown zum Opfer gefallene Veranstaltung. Heroldsberg wird dann voraussichtlich 2021 Austragungsort.

Durch diesen Überraschungscoup kann Deutschlands älteste Regionalmeisterschaft im Poetry Slam doch noch im richtigen Kalenderjahr stattfinden und wird ohne Leerstelle in der Chronik ihre mittlerweile 14. Ausgabe zelebrieren! Da es nur rund 170 Tickets gibt wird geraten, schnell zu sein. Der Besucherschnitt der bisherigen FRANKENSLAMS liegt bei ca. 500 Personen! Wer leer ausgeht, kann sich den Termin trotzdem freihalten, denn erstmals wird die Meisterschaft live ins Internet gestreamt auf dem Youtube-Kanal des Bayreuther Poetry Slams!

Und was ist auf der Bühne geboten? Die besten fränkischen Slammer*innen battlen sich um die Slam-Krone Frankens sowie einem großen Pokal und noch größerem Ruhm! Das nominierte Line-up in alphabetischer Reihenfolge: Anna Teufel, Barbara Gerlach, Enora Le Corre, Markus Riks, Martin Geier, Oliver Walter, Rahel Behnisch, Steven und Yannik Ambrusits. Sie alle treffen auf die Titelverteidigerin Maron Fuchs. Durch den Abend führt Michael Jakob.

Tickets gibt es für 10 Euro normal / 8 Euro ermäßigt (plus einmalige Servicegebühr, also gerne mit Freunden zusammen bestellen) im Ticketshop (hier klicken) des Bayreuther Poetry Slams

Bisherige Preisträger*innen und Wohnort zur Zeit des Titels, (Zweit- und Drittplatzierte*r):

  • 2007: Christian Ritter (Bamberg)  (2. Sigi Hirsch, 3. Bybercap)
  • 2008: Mimi Meister (Ansbach) (2. Christian Ritter, 3. Bybercap)
  • 2009: Michael Jakob (Nürnberg) (2. Clara Nielsen, 3. Thomas Brandt)
  • 2010: Michael Jakob (Nürnberg)  (2. Lucas Fassnacht, 3. Selmar Klein)
  • 2011: Max Kennel (Bamberg) (2. Marilisa, 3. Neftalie)
  • 2012: Christian Ritter (Bamberg)
  • 2013: Paddi (Ansbach) (2. Christian Ritter, 3. Sigi Hirsch)
  • 2014: Peter Parkster (Nürnberg) (2. Helmuth Steierwald, 3. Ben Bögelein)
  • 2015: Flo Langbein (Bamberg) (2. Peter Parkster, 3. Thomas Schmidt)
  • 2016: Thomas Schmidt (Schwabach) (2. Martin Hönl, 3. Julian Kalks)
  • 2017: Frederike Jakob (Erlangen) (2. Thomas Schmidt, 3. Steven)
  • 2018: Steven (Erlangen) (2. Oliver Walter, 3. Jens Hoffmann)
  • 2019: Maron Fuchs (Bamberg) (2. Enora Le Corre, 3. Steven)
  • 2020:

Bisherige Austragungsorte (und Besucherzahlen):

  • 2007: Künstlerhaus (Festsaal) Nürnberg (300, ausverkauft)
  • 2008: E-Werk Erlangen (350, ausverkauft)
  • 2009: AULA Bamberg (350, ausverkauft)
  • 2010: Posthalle Würzburg (200)
  • 2011: Kammerspiele Ansbach (360, ausverkauft)
  • 2012: Kulturforum Fürth (430, ausverkauft)
  • 2013: Haus Theresienstein Hof (200, ausverkauft)
  • 2014: Das ZENTRUM Bayreuth  (428, ausverkauft)
  • 2015: STATTBahnhof Schweinfurt (200)
  • 2016: Opernhaus Nürnberg (1025, ausverkauft)
  • 2017: Kulturfabrik Roth am 28.4.2017 (446, ausverkauft)
  • 2018: Kolpinghaus Forchheim (keine Zahlen gemeldet)
  • 2019: Stadttheater Fürth (700 Plätze, ausverkauft)
  • 2020: 10.11. um 19:30 im ZENTRUM Bayreuth (Coronabedingt 176 Plätze, Tickets hier
  • 2021: tba
  • 2022: tba 15 Jahre Frankenslam

Seit 2010 gibt es mit dem U20 Frankenslam auch eine Meisterschaft für den Nachwuchs der Region. Aus allen Städten mit regelmäßige U20 Arbeit werden Starter*innen entsandt, zudem gibt es eine kleine Anzahl an Wildcards für U20 Slammer*innen, die sich auf regulären Slams hervortun, aber aus Orten ohne feste U20 Arbeit stammen. 2019 findet der 10. U20 Frankenslam in Schweinfurt statt. Bisherige U20 Frankenslams (Ort, Sieger*in, Wohnort zur Zeit des Titels):

  • 2010: Stattbahnhof Schweinfurt, Julia Berninger, Schweinfurt
  • 2011: Stattbahnhof Schweinfurt, Anika Peter, Schweinfurt
  • 2012: Kaiserpfalz Forchheim, Jonathan Baumgärtner, Nürnberg
  • 2013: Künstlerhaus Nürnberg, Shiva Kianpoor, Nürnberg
  • 2014: Künstlerhaus Nürnberg, Lorenz Loos. Nürnberg
  • 2015: Künstlerhaus Nürnberg, Lara Ermer, Fürth
  • 2016: Künstlerhaus Nürnberg, Markus Riks, Weisendorf
  • 2017: Central Würzburg, Justus Lamm, Schweinfurt
  • 2018: E-Werk Erlangen, Yannik Ambrusits, Erlangen
  • 2019: kom,ma Schweinfurt, Rahel Behnisch, Nürnberg
  • 2020: Luise Nürnberg, Team „Pony und Kleid“ (Rahel Behnisch & Yannik Ambrusits)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s